DANCE ON SCREEN 2024 - program

Program 2024

DANCE ON SCREEN 2024

Der Tanzfilm floriert! Das Kreieren von Tanzfilmen gehört unterdessen bereits zur regulären Berufspraxis von Tanzschaffenden. Immer mehr Filmemacher:innen entdecken Tanz als Filmsprache und immer mehr Filmfestivals der Welt führen eine Kategorie ‘Tanzfilm’ oder zeichnen Tanzfilmschaffen als Experimentalfilme oder einfach als ‘Beste Kurzfilme’ aus.
Den grossen globalen Themen Krieg, Klimakrise, mangelnde Gleichstellung und Unterdrückung, wird im Medium Tanzfilm einzigartig Ausdruck verliehen und die Tanzfilmmacher:innen lassen uns, poetisch bis herausfordernd, den Tatsachen ins Auge blicken. – Schau vorbei und lasse dich in die Tanzfilmwelt entführen!

Die 2024 – Ausgabe von DANCE ON SCREEN in Zusammenarbeit mit CINEDANS AMSTERDAM, in Koproduktion mit ZÜRICH TANZT, RESO Tanznetzwerk Schweiz / TANZFEST SCHWEIZ und in Partnerschaft mit ARTHOUSE KINOS Zürich präsentiert eine kürzere und eine längere Version des Kurzfilmprograms SHORTS – bulky to plain  mit Schweizer und internationalen kurzen Tanzfilmen, zwei verschiedene Zusammenstellung SHORTS XL – dive in (drei Kurzfilme länger als 15Min) und erstmal eine länger Dokumentation in der Kategorie FEATURES & DOCS.
Zwischen dem 2. und 9. Mai 2024 ist die vielseitigen DANCE ON SCREEN – Programme  in Basel, St.Gallen, Morges, Vevey, Yverdon, Winterthur und in Zürich während Zürich Tanzt zu erleben!

DANCE ON SCREEN 2024

The dance film is flourishing! The creation of dance films is already part of the regular professional practice of dance filmmakers. More and more filmmakers are discovering dance as a film language, and more and more film festivals around the world are introducing a ‘dance film’ category or awarding dance filmmaking as experimental films or simply as ‘best short films’.
The major global issues of war, climate crisis, lack of equality and oppression are uniquely expressed in the medium of dance film and dance filmmakers allow us to look the facts in the eye, from poetic to challenging. For those who haven’t already discovered the genre: check it out, it’s worth it!

The 2024 edition of DANCE ON SCREEN in collaboration with CINEDANS AMSTERDAM, in co-production with ZÜRICH TANZT, RESO Tanznetzwerk Schweiz / TANZFEST SCHWEIZ and in partnership with ARTHOUSE KINOS Zürich presents a shorter and a longer version of the short film program SHORTS – bulky to plain with Swiss and international short dance films, two different compilations SHORTS XL – dive in (three short films longer than 15 min) and for the first time a longer documentary in the category FEATURES & DOCS.
Between 2 and 9 May 2024, the versatile DANCE ON SCREEN programs can be experienced in Basel, St.Gallen, Morges, Vevey, Yverdon, Winterthur and in Zurich during Zürich Tanzt!

FEATURES & DOCS
WHY WE FIGHT?︱BE︱97:00︱2021

*SO 17. März ︱ 11:30 ︱ Zürich, Arthouse Kinos PICADILLY 1 
Q&A mit Filmemacher:innen im Anschluss ans Filmprogramm

 

SEARCHING FOR TARAB ︱CH / EG︱52:00︱2022

*SO 5. Mai 2024 ︱ 13:00 ︱ Tanzfest St.Gallen ︱ KINOX
Q&A im Anschluss ans Filmprogramm

*MI 8. Mai 2024 ︱ 20:30 ︱ Zürich Tanzt ︱ Arthouse Kinos PICADILLY 1
Q&A im Anschluss ans Filmprogramm

 

SHORTS – BULKY TO PLAIN – short edition ︱ 47′
PHYSICAL CULTURE ︱ Dir. Anna Bogomolova, Chor. Connor Schumacher ︱ NL 2022 ⚠️Stroboskop
NEWCYCLE ︱ Dir. & Chor. Giulia Isceri, Laura Hafen ︱ CH 2023
MANUSAMA NUANCE – WOVEN StORIES ︱ Dir. Ottilie Maters, Chor. Gil The Grid ︱ NL 2022
CRY FOR REST ︱ Dir. / Chor. Francesc Nel·lo Deakin, Matthias Vaucher︱CH 2023
PASSING BY ︱ Dir. Jor Timmermans, Britt Timmermans ︱ NL 2022
APXH (beginning) ︱ Dir. / Chor. Maja Zimmerlin ︱ CH / DE 2023

*DO 2. Mai 2024 ︱ 20:15 ︱ Tanzfest Winterthur ︱ CAMEO CINEMA ︱ Q&A mit Filmemacher:innen im Anschluss ans Filmprogramm (20’)

*FR 3. Mai 2024︱ 18:30 ︱ Tanzfest Vevey︱ 18:30 ︱ CINÉMA REX ︱ Q&A mit Filmemacher:innen im Anschluss ans Filmprogramm (20’)

*FR 3. Mai 2024︱ NN ︱ Tanzfest Basel ︱ KASERNE BASEL

*FR 3. Mai 2024︱ 20:00︱ Tanzfest Rapperswil-Jona︱ KUNST(ZEUG)HAUS ︱ Q&A mit Filmemacher:innen im Anschluss ans Filmprogramm (20’)

*SO 5. Mai 2024 ︱ 11:00 ︱ Tanzfest Winterthur ︱ CAMEO CINEMA

SHORTS – BULKY TO PLAIN 65′
PHYSICAL CULTURE ︱ Dir. Anna Bogomolova, Chor. Connor Schumacher ︱ NL 2022 ︱ 7:37 ︱⚠️Stroboskop
PASSING BY ︱ Dir. Jor Timmermans, Britt Timmermans ︱ NL 2022 ︱ 10:04
MANUSAMA NUANCE – WOVEN STORIES ︱ Dir. Ottilie Maters, Chor. Gil The Grid ︱ NL 2022 ︱ 13:17
APXH (beginning) ︱ Dir. / Chor. Maja Zimmerlin ︱ CH / DE 2023 ︱ 9:07
CRY FOR REST ︱ Dir. / Chor. Francesc Nel·lo Deakin, Matthias Vaucher ︱CH 2023 ︱ 2:40
FICTION ︱ Dir. Did Schaffer︱CH 2023 ︱ 10:47
NEWCYCLE ︱ Dir. & Chor. Giulia Isceri, Laura Hafen ︱ CH 2023 ︱ 4:54
CHIENDENTS ︱ Dir. Christian Beuchet, Chor. Matthieu Gary, Sidney Pin ︱ FR 2021 ︱ 7:02

*SA 4. Mai︱ NN︱ Tanzfest Yverdon les Bains ︱ THÉâTRE BENNO BESSON

*DO 9. Mai 2024 ︱ 22:00 ︱ Zürich Tanzt ︱ Arthouse Kinos PICCADILLY ︱ Q&A im Anschluss ans Filmprogramm (15’)

 

SHORTS XL – DIVE IN ︱ 60’ 
SUGAR & SALT ︱ Jj Abraham, Hemabharathy Palani ︱ IN/GB ︱ 22:25
CIRCE ︱ Anna Zurkirchen, Celine Werkhoven ︱ CH ︱ 16:37
TO WHOM IT MAY CONCERN ︱ Kollektiv 52°07 & Bowie Verschurren ︱ CH ︱ 20:58

*DO 5. Mai 2024 ︱ 11:30 ︱ Zürich Tanzt ︱ Arthouse Kinos PICCADILLY ︱ Q&A im Anschluss ans Filmprogramm (15’)

 

SHORTS XL – SWISSIES 50′
CIRCE ︱ dir. Anna Zurkirchen, Celine Werkhoven ︱ CH 2021︱ 16:37
SCRUPUS ︱ dir. Timo Paris ︱ CH 2023 ︱ 15:16
SYNTROPIA ︱ dir. Andrea Pellerani ︱ CH 2023 ︱ 18’13’’

*DO 2. Mai 2024︱ 19:30︱ Tanzfest Morges ︱Cinéma ODÉON